Haben Nivea (Men) Haar Shampoo´s Silikone?

"Ja", weil in Nivea kein Silikon enthalten ist. Aber wenn Sie interessiert sind, kann ich Ihnen die Shampoos zeigen, die Silikon enthalten. Ich muss ehrlich sein: Ich habe noch nie ein Shampoos-erfahrung Shampoo benutzt, ohne dass es mit Silikon in Berührung gekommen ist. Seit Jahren stellen mir die Leute diese Frage: "Ich habe eine Erkrankung, die ein wenig extra Shampoo und Spülung braucht und ich möchte kein Geld verschwenden, also wie viel sollte ich für ein Shampoo und eine Spülung ausgeben?" Nun, ich habe eine neue Antwort. Heute habe ich eine Anleitung, um die Shampoos günstiger und effektiver zu machen. Dies wird ein ausführliches Tutorial über Shampoo sein.

Bevor wir anfangen, möchte ich Ihnen den Unterschied zwischen Shampoos und Conditionern erklären. Zuerst bespreche ich die beiden Wörter und dann sage ich Ihnen, warum Sie nicht einfach das eine oder das andere verwenden können. 1. Was ist ein Shampoo? Ein Shampoo ist ein Reinigungsmittel, das verwendet wird, um Bakterien, Schmutz und andere Unreinheiten aus Ihrem Haar zu entfernen. Shampoos können in drei verschiedene Arten unterteilt werden: schäumend, ölfrei und wasserbasierend. Die häufigste Art von Shampoo ist die schäumende Art. Schäumende Shampoos entfernen Verunreinigungen durch die Wirkung der Verdunstung. Sie sind am häufigsten unter denen, die ihr Haar weich und sauber fühlen wollen, ohne scharfe Chemikalien zu verwenden. Viele der Marken, die schäumende Shampoos verwenden, haben Inhaltsstoffe, die "schaumhemmend" sind. Sie können mehr von meinen Gedanken über das Schäumen in diesem Beitrag sehen, aber kurz gesagt, sie entfernen die zusätzlichen Unreinheiten in schäumenden Shampoos, indem sie diese absorbieren und dann wieder ins Wasser zurückgeben. Sie denken vielleicht, dass schäumende Shampoos in Deutschland nicht viel verwendet werden. Betrachten Sieeinen Quatre Parfum Vergleich. Aber, es gibt hier eine sehr große Nachfrage nach schäumenden Shampoos. Welches Shampoo gibt es gegen Haarausfall und dünnes Haar? Dies kann durch die Tatsache bestätigt werden, dass ich einen enormen Anstieg der Anzahl der Beiträge in deutscher Sprache zu diesem Thema gesehen habe. Ein großartiges Beispiel dafür sind die folgenden beiden Kommentare, die ich dort über schäumende Shampoos gesehen habe: "Der Grund, warum ich in Deutschland schäumende Shampoos nicht so gerne mag, ist, dass die Inhaltsstoffe nicht aus Wasser, sondern aus Shampoo gewonnen werden. Das Wasser in schäumenden Shampoos ist wahrscheinlich nicht gut für Ihr Haar. Ich würde viel lieber eine natürliche Feuchtigkeitscreme oder Spülung benutzen." "Was wirklich überrascht, ist, dass deutsche Unternehmen schäumende Shampoos nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA, England, Frankreich und Dänemark herstellen! Ich habe es nirgendwo in diesen Ländern gesehen." Und so weiter.